Literaturtipps

Arthofer, Tamara (2016). Sport Macht Geld. Wien: Edition Steinbauer (Erscheinungstermin am 01.12.2016)

 

Kurzbeschreibung

Regelmäßig lesen und hören wir in den Medien von Rekordsummen, die im internationalen Fußball und in den großen US-Sportligen gezahlt werden, von explodierenden Kosten für sportliche Großveranstaltungen wie Weltmeisterschaften und Olympische Spiele – doch wie sind die Zusammenhänge zwischen Geld und globalem Sport tatsächlich beschaffen? Welchen wirtschaftlichen Wert haben etwa auch Wintersport-Ereignisse in Österreich, deren Protagonisten hierzulande heldenhafte Verehrung und bis weit über ihr Karriereende hinaus die Gunst von Sponsoren genießen?
Die Autorin, Journalistin bei der „Wiener Zeitung“, geht diesen Spuren nach, beschreibt, welche Summen in den unterschiedlichsten Sportarten fließen, klärt, wer die großen Abkassierer im internationalen Sportgeschehen sind, und zeigt die Verbindungen zu vor- und nachgelagerten Branchen wie etwa dem Wettgeschäft und der Sportartikelindustrie auf.

Anbei möchte ich Ihnen einen kleinen Ausschnitt aktueller österreichischer (bzw. deutschprachiger) Sportliteratur empfehlen. Selbstverständlich ist mir bewusst, dass dies "nur" eine Auswahl an Publikationen über nationale und internationale Sportthemen sein kann. Die Auswahl, die formale Erfassung sowie die inhaltliche Darstellung erfolgt meistens über www.buchhandel.de.

Lichtblau, Albert;  Praher, Andreas; Muckenhumer, Christian; Schwarzbauer, Robert; Göllner, Siegfried (2016, Hrsg.). Zwischen Provinz und Metropole. Fußball in Österreich. Beiträge zur 1. Salzburger Fußballtagung. Wien: Werkstatt-Verlag, 160 S. (erscheint im Juni)

 

Fußballgeschichte jenseits von Wien - Die Geschichte des österreichischen Fußballs ist gekennzeichnet von einem Spannungsverhältnis zwischen Provinz und der wirtschaftlich und sportlich dominierenden Metropole Wien. Dieser Sammelband legt den Fokus auf die Entwicklung in den Bundesländern und bietet einen Querschnitt über aktuelle Forschungen zur Kulturgeschichte des Fußballsports in Österreich. Themen sind die Gründungs- und Pionierzeit, die Zwischenkriegszeit, Fußball im Nationalsozialismus, Ökonomisierungstendenzen im modernen Fußballsport, soziokulturelle Aspekte sowie Gender- und Identitätsfragen.